„Tod und Trauer (in der Kita)“

Die Erzieherinnen und Erzieher in der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Brenken haben sich einen Vormittag lang mit dem Thema Tod und Trauer beschäftigt.

Vorbereitet und geleitet wurde der Tag von Daniela Reineke, Gemeindereferentin und Trauerbegleiterin. Neben dem persönlichen Austausch ging es um die Frage „Wie können wir Kinder in Situationen von Abschied und Trauer gut begleiten?“ Trauer gehört zum Leben. Mit Trauer umzugehen, sie zuzulassen und zu bewältigen gehört auch zu den Kompetenzen, die Kinder für ihren Lebensweg brauchen.

Bereits im März dieses Jahres fand diese Fortbildung im Familienzentrum St. Christophorus in Steinhausen statt. Die katholischen Kindertagesstätten sind wichtige pastorale Orte für unsere Kirchengemeinden. Hier kommen die Kinder und ihre Eltern mit wichtigen Inhalten und Traditionen unseres Glaubens in Kontakt.