Info zu Energieeinsparungen

Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Energiekrise und den damit einhergehenden stark angestiegenen Energiepreisen wurde von der deutschen Bundesregierung die „Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen“ beschlossen und seit dem 1. September 2022 in Kraft gesetzt.

Zusätzlich hat das Erzbistum Paderborn Handlungsempfehlungen zur Energieeinsparung entwickelt. Hierzu haben die Kirchenvorstände im Pastoralverbund gemeinsam beraten.

Es wurde vereinbart, dass die Grundtemperatur in unseren Kirchen so abgesenkt wird, dass erforderliche Grenzwerte eingehalten werden. Für die Gottesdienstzeiten wird geringer als gewohnt hoch geheizt.

Die weiteren kirchlichen Gebäude wie Pfarrheime sind entsprechend der Verordnung zu temperieren. Jeder Nutzer achte auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgabe von maximal 19°C.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihr Mittun.