Ökumenische Bibelwoche zum Hohenlied

Das Hohelied des Paulus aus dem 1. Korintherbrief, Kapitel 13, ist bei vielen bekannt. Aber wie steht's mit dem "Original" im Alten Testament? - Wussten Sie, dass Sie in der Bibel "Liebeslyrik" finden. Das Hohelied kann nicht nur auf die Beziehung zwischen Mann und Frau hin verstanden werden, sondern auch auf das Verhältnis zwischen Gott und Seinem Volk Israel und zwischen Christus und Seiner Kirche. In jedem Fall bietet das Hohelied mit seiner bilderreichen Umschreibung der Liebe viele Möglichkeiten zum Austausch in der Gemeinde - auch über konfessionelle Grenzen hinweg. Wir laden dazu ein, miteinander einzutauchen in das Hohelied und es an folgenden Bibelabenden näher kennen zu lernen: 

Dienstag, 25.09., um 19 Uhr: im evangelischen Gemeindehaus in Büren,
Freitag, 28.09., um 19 Uhr: im katholischen Pfarrheim in Büren,
Samstag, 29.09., um 18 Uhr: Ökumenischer Abschluss-Gottesdienst zur Bibelwoche im  evangelischen Paul-Schneider-Haus in Wewelsburg

Die Bibelabende beginnen jeweils mit einer kleinen gemeinsamen Mahlzeit. Für das Buffet bitten wir die Teilnehmenden, eine Kleinigkeit mitzubringen.


Foto: pfarrbriefservice.de


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
11:22:00 22.09.2018