Mein Weg zur Firmung

Wenn Du vor dem 01. Oktober 2008 geboren wurdest, dann kannst Du dich für die Firmvorbereitung anmelden.

Zu Beginn wird es eine Infoveranstaltung für Dich und deine Eltern geben, damit Du die Verantwortlichen und wir dich kennenlernen können. Hier kannst Du dich über die Vorbereitung informieren, Erwartungen, Fragen und Wünsche äußern.

Die Firmvorbereitung besteht aus drei Teilen: katechetisch, praktisch und liturgisch. Was die Blöcke genau bedeuten, findest Du unten beschrieben.

Info-Abend

(c) unsplash.com Am ersten Info-Abend lernst Du die Verantwortlichen der Firmvorbereitung kennen. Vielleicht gibt es auch Erwartungen, Fragen oder Ideen, die Du mitbringst. Diese dürfen gerne ausgesprochen werden.

Ebenso wirst du erfahren, wie die Firmvorbereitung konkret aussieht, was auf dich zu kommt und welche Möglichkeiten der Firmvorbereitung es gibt.

Alles ist noch unverbindlich und Du kannst dich immer noch anders entscheiden.

Einige Infos findest Du natürlich auch schon hier auf der Homepage.


Termine:
Montag, 05. Dezember 2022 – 19.00 Uhr
in der Pfarrkirche St. Nikolaus Büren (Königsstraße 20)
für den Ort Büren

Mittwoch, 07. Dezember 2022 – 19.00 Uhr in der Schützenhalle Steinhausen (Schulstraße 9)
für die Orte Ahden, Brenken, Steinhausen mit Eickhoff und Wewelsburg

Montag, 12. Dezember 2022 – 19.00 Uhr - im Pfarrheim "Lukashaus" (Nepomukstraße 20)
für die Orte Harth, Hegensdorf, Siddinghausen, Weiberg mit Barkhausen und Weine

Auftaktgottesdienst

Du hast dich entschieden, dich für die Firmvorbereitung anzumelden bzw. du hast dich schon angemeldet?

Wir starten die Firmvorbereitung mit allen Firmbewerbern im Pastoralen Raum PV Büren mit einem gemeinsamen Gottesdienst am
Sonntag, 15. Januar 2023 um 18.00 Uhr in der Jesuitenkirche Büren.

Katechetischer Block

(c) Tobias Schulte / Erzbistum Paderborn Katechese ist griechisch und bedeutet “Unterweisung”. Die Katechese verfolgt das Ziel, Menschen in die Glaubenspraxis einzuführen. Dabei steht die Förderung der Begegnung des Menschen mit Gott im Vordergrund. Seit frühkirchlicher Zeit ist die Katechese vor allem Vorbereitung auf den Empfang eines Sakramentes, wie beispielsweise der Firmung. Folgendes Angebot steht Dir dazu zur Auswahl:

Alpha-Kurs

Adobe Stock Der Alpha-Kurs ist eine Reihe von Treffen, bei denen Du den christlichen Glauben in entspannter Atmosphäre entdecken kannst. Bei jedem Treffen stehen zwei Fragen rund um das Leben und den christlichen Glauben im Mittelpunkt.

Ein Treffen baut auf drei Bestandteilen auf:

Essen
Jede Einheit beginnt mit einem gemeinsamen Essen. So entsteht eine gute Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig kennenzulernen.


Impuls

In Kleingruppen folgt dann eine ca. 20-30 minütige Filmeinheit. Der Impuls greift verschiedene Fragen rund um das Leben und den christlichen Glauben auf und thematisiert sie.

Kleingruppe
Die Phasen in der Kleingruppe ist die wichtigste des gesamten Alpha-Kurses. Über die Impulse, die im Film gegeben werden, tauschen wir uns über die Fragen aus und kommen darüber ins Gespräch.

Termine
Termine werden in den einzelnen Gruppen individuell und flexibel abgestimmt.

 

The Chosen experience

In acht Treffen wollen wir uns mit Hilfe der Filmserie "The Chosen" der Person Jesu näherkommen und schauen, was er heute mit meinem Leben zu tun hat.

Für die Zeit zwischen den Treffen gibt es kleine Aufgaben, die dir helfen sollen, deinen Alltag mit Jesus zu entdecken.

Die App "The Chosen" kannst Du dir kostenlos im App-Store oder im Play-Store herunterladen.

Den Link dazu findest Du hier: "The Chosen"

Die Gruppengröße ist auf 7 Firmbewerbern beschränkt.

Praktischer Block

(c) Anna Samoylova/unsplash.com Jeder Mensch ist mit besonderen Fähigkeiten und Talenten ausgestattet. Manches wurde dir vielleicht schon mit in die Wiege gelegt, anderes ist im Laufe deines bisherigen Lebens dazu gekommen. Im praktischen Block geht es darum, diese FÜR ANDERE einzusetzen.

Hier sind Angebote aufgeführt, aus denen eines auswählen kannst.

Teilweise gibt es auch Überschneidungen im liturgischen Bereich.


Weitere Angebote werden noch im Laufe der Zeit dazu kommen.

 

Lobpreisabend - Here I am, Lord

(c) Tabor Netzwerk Lennestadt Gottesdienst ist immer Lobpreis Gottes. Er ist derjenige, der in unseren Gottesdiensten im Mittelpunkt steht. Mit Lobpreismusik/Worship-Liedern, Gebet, Anbetung und Gespräch in einer stimmungsvollen Atmosphäre wollen wir mit dem Lobpreisabend Jesus Christus in den Mittelpunkt des Abends und somit auch der Firmvorbereitung stellen, in dem wir Ihm zur Ehre singen und Ihm im Gebet begegnen.
 
Wenn Du gerne ein Instrument spielst, singst, Lichttechnik oder andere Fähigkeiten einbringen kannst, dann kannst Du dich gerne miteinbringen.
 
Wann genau der Abend stattfinden, wird sich noch ergeben.
 
Wenn Du Interesse hast mitzumachen, melde dich gerne bei Pastor Duc Thien Nguyen (pastor.nguyen@pv-bueren.de, 0176 66891148)

Young-Mission Wochenende

(c) Tobias Schulte /Erzbistum Paderborn YOUNG MISSION ist ein Ort, an dem der Glaube jung gelebt wird. Durch die Weekends ist das Jugendhaus Hardehausen für Hunderte junge Menschen zur Heimat und Kraftquelle geworden. Über 70 Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich als Teamer, um die Willkommenskultur zu ermöglichen, die Gebete berührend zu gestalten und das Feeling von YOUNG MISSION ins gesamte Erzbistum Paderborn zu tragen.

Die Teilnahme kannst Du dir auch als Erfüllung des liturgischen Teiles anrechnen lassen.

Wann: 22.-23. April 2023
Wo: Jugendhaus Hardehausen, Warburg

 

Weitere Informationen findest Du über diesen Link Young-Mission

Sternsingen 2023

Seit ihrem Start 1959 hat sich die Sternsingeraktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Jedes Jahr ziehen alleine 300 000 Kinder und Jugendliche in Deutschland durch die Straßen, um den Segen Gottes zu den Menschen zu bringen und Spenden für Kinder in Not zu sammeln.

Wir gehen von Tür zu Tür und bringen den Segen Gottes in die Häuser und zu den Menschen.

Mach mit und sei dabei!

 

Gib es im Anmeldeformular mit an, wenn Du Sternsinger sein willst.

Ministrantendienst

(c) Bilderstoeckchen / Shutterstock.com Messdiener
Du willst die Messe nicht nur aus der Bank herausfeiern, sondern auch mehr hineinwachsen?

Dann kannst Du dich gerne als Messdiener in den (Sonntags-) Gottesdiensten einbringen.

Der Dienst erstreckt sich wöchentlich von Januar bis Pfingsten zu den Gottesdienstzeiten in den jeweiligen Orten.

 

Lektorendienst

(c) Adobe Stock Lektor/in
In den Gottesdiensten hören wir immer wieder aus der Heiligen Schrift. Die Lesungen aus dem Alten und Neuen Testament werden vom Lektor vorgetragen.
Wenn Du Lust und Spass daran hast, komm ebenso einfach vor dem Gottesdienst in die Sakristei.

Liturgischer Block

(c) Tobias Schulte/Erzbistum Paderborn Der christliche Glaube drückt sich in besonders in der Gemeinschaft aus. Im liturgischen Block soll zum Ausdruck kommen, dass keiner alleine glaubt. Denn als Christen sind wir immer in der Gemeinschaft der Glaubenden verbunden ist. Dabei sollen Dir das Kennenlernen von verschiedenen Gottesdienstformen helfen, die Verbindung zu Gott zu stärken. Verschiedene Angebote werden Dir hier vorgestellt: Hier besteht auch die Möglichkeit sich konkret einzubringen, um den praktischen Block abzudecken.

Die Teilnahme an den Jugendmessen gilt für alle und kann nicht durch andere Teile abgedeckt werden!

Jugendmesse

Gemeinsam Gottesdienst feiern ist immer Ausdruck des gemeinsame Glaubens, dass Gott im Mittelpunkt steht. In der Feier der heiligen Messe - Eucharistiefeier - dürfen wir vor Gott treten und ihm für die verschiedensten Dinge in meinem Leben danksagen. Danksagen, dass uns Jesus Christus durch seinen Tod am Kreuz und der Auferstehung, Leben und Hoffnung geschenkt hat. Doch die Form wie es die Kirche seit über 2000 Jahren tut unterscheidet sich von der Art und Weise, wie ich es heute manchmal tue.

(c) Pedro Lima/unsplah.com Gemeinsam wollen wir uns in den Jugendmessen den Zugang zu verschiedenen Elementen und Bestandteilen der Messe erschließen. So wollen wir euch dabei helfen, zu verstehen, warum und wie die Kirche Eucharistie feiert. Auch werden verschiedene Personen einen Einblick in ihr Leben geben, um zu zeigen, wie heute „follow me“ aussehen kann und wie sie diesen Ruf erlebt haben.

 

Die Teilnahme an den Jugendmessen können nicht durch andere Angebote aus dem gleichen Block ersetzt werden, ebenso decken sie den liturgischen Bereich nicht ab!

 

Termine:
Sonntag, 15. Januar 2023 - 18.00 Uhr Jesuitenkirche
Sonntag, 12. Februar 2023 - 18.00 Uhr Jesuitenkirche
Sonntag, 12. März 2023 - 18.00 Uhr Jesuitenkirche
Sonntag, 07. Mai 2023 - 18.00 Uhr Jesuitenkirche

Nightfever Paderborn

(c) Nightfever Bonn Nightfever ist Gebet, Gesang und Gespräch. Junge Erwachsene organisieren seit dem Weltjugendtag 2005 in Köln und in vielen weiteren Städten diese Nacht der offenen Kirche. Am Abend laden sie auf der Straße Passanten ein, eine Kerze in der Kirche anzuzünden und ein wenig zur Ruhe zu kommen.

Nightfever ist eine Jugendinitiative, die 2005 in Köln entstanden ist. Der Abend beginnt mit der Feier der Heiligen Messe. Anschließend gehen Jugendliche auf die Straßen der Stadt und schenken den Passanten Kerzen, die sie in der Kirche entzünden können. Auf diese Weise laden sie zum Gebet und Verweilen in der Kirche ein. Gebetszeit mit Musik und Gebet in einer entspannten Atmosphäre bei Kerzenschein und Gesang. Der Abend endet in der Regel mit dem Nachtgebet. Jeder kann kommen und bleiben solange er mag und gehen, wann er möchte.

Nacht der Lichter Paderborn

(c) Erzbistum Paderborn Einmal im Jahr kommen im Frühjahr vor Ostern über 1500 Jugendliche im Dom zusammen, um die Nacht der Lichter zu feiern.

Zusammen wird gesungen, gebetet und für eine Zeit lang auch Stille gehalten. Eine einmalige Gebetsatmosphäre und Erlebnis, die dich im Dom erwartet.

Wann: 03. März 2023 um 20.00 Uhr

Wo: im Hohen Dom zu Paderborn, Domplatz 3, 33098 Paderborn

 

Young-Mission Wochenende

(c) Tobias Schulte /Erzbistum Paderborn YOUNG MISSION ist ein Ort, an dem der Glaube jung gelebt wird. Durch die Weekends ist das Jugendhaus Hardehausen für Hunderte junge Menschen zur Heimat und Kraftquelle geworden. Über 70 Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich als Teamer, um die Willkommenskultur zu ermöglichen, die Gebete berührend zu gestalten und das Feeling von YOUNG MISSION ins gesamte Erzbistum Paderborn zu tragen.

Die Teilnahme kannst Du dir auch als Erfüllung des praktischen Teiles anrechnen lassen.

Wann: 22.-23. April 2023
Wo: Jugendhaus Hardehausen, Warburg

 

Weitere Informationen findest Du über diesen Link Young-Mission

Ministrantendienst

(c) Bilderstoeckchen / Shutterstock.com Messdiener
Du willst die Messe nicht nur aus der Bank herausfeiern, sondern auch mehr hineinwachsen?

Dann kannst Du dich gerne als Messdiener in den (Sonntags-) Gottesdiensten einbringen.

Der Dienst erstreckt sich wöchentlich von Januar bis Pfingsten zu den Gottesdienstzeiten in den jeweiligen Orten.

 

Lektorendienst

(c) Adobe Stock Lektor/in
In den Gottesdiensten hören wir immer wieder aus der Heiligen Schrift. Die Lesungen aus dem Alten und Neuen Testament werden vom Lektor vorgetragen.
Wenn Du Lust und Spass daran hast, komm ebenso einfach vor dem Gottesdienst in die Sakristei.

Alternative: Malteser Lourdes-Wallfahrt

(c) Nick Castelli/unsplash.com Jedes Jahr fahren die Malteser im Erzbistum Paderborn über Palmsonntag in die französischen Pyrenäen, um einen kleinen Ort aufzusuchen, wo vor über 150 Jahren einem kleinen Bauernmädchen die Mutter Gottes erschienen ist: Lourdes.

Lourdes ist mit über 6 Millionen Pilger im Jahr einer der größten Wallfahrtsorte der Welt und die Paderborner sind die erste größere Gruppe.

Menschen mit Behinderungen, alte und junge Menschen machen sich gemeinsam auf dem Weg, um diesen Ort des Glaubens mit seinen Facetten zu entdecken und den Glauben aufzufrischen.

Als Alternative zur Firmvorbereitung kannst Du auch gerne die Wallfahrt mit nach Lourdes machen. Wenn Du mitfahren möchtest, kannst Du dich gerne bei Pastor Nguyen melden.

Du wirst u.a. auch Menschen mit Behinderungen oder Älteren zur Seite stehen, kleine Dienste für sie übernehmen und begleiten. Auf diese Weise spürst Du, was Nächstenliebe heißt.

Für die Schule kannst Du eine Befreiung bekommen.

Reisedaten: Donnerstag, 30.03 - Mittwoch, 05.04.2023

Busreise mit Zwischenübernachtung

Preis: ca. 350,00 Euro
(um den Preis etwas zu senken, werden wir vorab kleinere Aktionen planen)

Üben und Sakrament der Versöhnung

(c) Josh Applegate/unsplash

Du hast die Vorbereitung auf die Firmung erfolgreich abgeschlossen und hast Dich entschieden, das Sakrament der Firmung zu empfangen? Dann stehen nun die konkreten Vorbereitungen auf die Feier der Firmung an.

Mit dem Sakrament der Versöhung bereitest Du dich innerlich auf die Firmung vor, in dem Du alles loswerden kannst, was Dich belastet.

Damit Du dich sicher fühlen kannst, wie der Gottesdienst abläuft und was passiert, gehen wir gemeinsam mit allen, die in der gleichen Feier gefirmt werden, den Gottesdienst durch.